LeseMai2018

*Mein LeseMai 2018*

Halli Hallo Würmchen,

der April hatte wieder so seine Höhen und Tiefen. Mir fehlte oft die Motivation irgendetwas zu tun… Vor allem meine Masterarbeit zu schreiben.
Aber das hat sich glücklicherweise gelegt. Und es geht es gut voran.
Gelesen habe ich trotzdem so einiges.

Zuerst gibt es wieder einen Rückblick, was ich alles im April geschafft habe und dann zeige ich euch meine Leseplanung für den Mai.

Welche Bücher habe ich gelesen?

  1. Der schlafende Tod von Maya Shepherd
  2. Maybe Someday von Colleen Hoover
  3. Palace of Glass von C. E. Bernard
  4. Aura – Die Gabe von Clara Benedict
  5. Das Flüstern des Goldes von Nicole Chisholm
  6. Die Magierin von Carina Schnell
  7. Drachenblut von Alex Snow (Rezension folgt)
  8. Die Tribute von Panem (1) von Suzanne Collins (Beitrag folgt)

Meine absoluten Highlights waren Maybe Someday und Die Tribute von Panem. Ich hätte nie gedacht, dass mich diese beiden Bücher emotional so mitreißen würden.
Enttäuscht war ich von Palace of Glass und Aura – Die Gabe.
Diese beiden Reihen werden ich nicht weiterverfolgen.
Trotzdem hatte ich einen tollen Monat.
Alle Rezension findet ihr auch unter Reviews.


HIER KOMMT MEINE AUSWAHL FÜR DEN MAI:

NEUERSCHEINUNG IM MAI:

Auch der vierte Band der Grimm-Chroniken hat mich erreicht und endlich kann ich weiterlesen. Bis September wird es aber eine Pause geben. Dann geht es weiter mit Band 5.

Quelle: Sternensand Verlag

Dort zwischen der Gischt entdeckte ich ein bleiches weibliches Gesicht. Die Sirene hatte leuchtende Augen, so grün wie Algen. Ihr Haar war rot wie Blut. Es floss in sanften Wellen über ihren Körper, der nackt war, soweit ich es erkennen konnte.

Sie war eine Schönheit und es fiel mir leicht, zu verstehen, warum Männer ihr und ihrem Gesang verfielen. Doch wenn man genau hinsah, konnte man erkennen, dass sie spitze Zähne in ihrem Mund trug. Zähne, die zum Töten gemacht waren. An ihrem Hals hatte sie Kiemen wie ein Fisch. Sicher war ihr Körper kalt wie der Tod.

Die Sirenen waren seelenlos, deshalb vermochten sie nicht mehr, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Sie hatten geliebt und waren so bitter enttäuscht worden. Das Leben hatte für sie nur Leid übrig gehabt und nun waren sie in ewiger Rachsucht gefangen.

»Stürze dich in die Fluten und schenke der Meerhexe deine Seele. Sie wird dir im Gegenzug die Gunst des ewigen Lebens erweisen.««


VON MEINEM STAPEL DER UNGELESENEN BÜCHER

Diesen Monat habe ich ein paar mehr Bücher von meinem SuB ausgewählt. Und auch endlich zwei eBooks, die ich schon länger lesen wollte. ^^

Quelle: Carlsen

Als Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In dem kleinen Nest kommt sie anfangs nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln, und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber unfassbar unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau dieser Junge, dem sie von nun an aus dem Weg zu gehen versucht, ihrem Schicksal eine ganz andere Wendung geben wird …

 

Quelle: Bastei Lübbe

Politik! Pah! In Thalyria sind die besten Politiker diejenigen, die einem den Dolch ins Herz rammen, bevor man sie kommen sieht. Und deshalb hält Cat sich von allem fern, was auch nur entfernt mit Politik zu tun hat. Egal, ob es um grausame Adlige aus dem mächtigen Norden geht oder um einfache Rebellen, die im magiearmen Süden gerade den Adel entthront haben. Dummerweise braucht der Anführer dieser Rebellen nun Cats Hilfe, um seine Macht zu sichern. Und er holt sie sich, ob Cat will oder nicht …

 

Quelle: Carlsen

Die Zwillingsschwestern Laya und Kija könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Laya wie das Abziehbild eines perfekten Internatstöchterchens wirkt, kleidet sich Kija gerne komplett in schwarz und ist die Rebellin schlechthin. Das, was sie trennt, ist jedoch auch das, was sie vereint: die Abstammung von zwei ägyptischen Göttern, die sich seit Jahrhunderten bekriegen, aber zusammenarbeiten müssen – Nephtys, der Göttin des Guten, und Osiris, dem Gott des Jenseits. Allen Vorzeichen zum Trotz sind die Schwestern jedoch seit jeher ein Herz und eine Seele. Bis der Moment kommt, in dem ihre Ausbildung beginnt und sie sich für eine Seite entscheiden müssen…

 

Quelle: Carlsen

Fantaghiro ist nicht nur die Jüngste von drei Königstöchtern, sondern auch die Wildeste. Tagtäglich setzt sie sich über alle Regeln des Hofs hinweg, reitet, liest Bücher und streift oft stundenlang in den verbotenen Weißen Wäldern umher. Das geht schließlich so weit, dass ihr Vater sie auf dem königlichen Ball des Nachbarlands nicht als seine Tochter vorstellen möchte. Für Fantaghiro kein Problem. Ohne zu zögern schneidet sie sich ihr schönes Haar ab und gibt sich als Stallbursche aus, um ihre Schwestern begleiten zu können. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen…


REZENSIONSEXEMPLARE

Diesen Monat sind es bewusst weniger Rezensionsexemplare geworden, aber dafür richtig tolle *.*

EBOOKS

Quelle: Arena Verlag

Ein sternförmiges Mal, das sie unter ihrer Kleidung versteckt hält, und rätselhafte Träume von einem Mann, der in Flammen steht – mehr Verbindungen zu ihrer Vergangenheit sind Tara nicht geblieben. Als sie Cole kennenlernt, hat sie vom ersten Moment an das Gefühl, dass es ihr vorherbestimmt war, ihm zu begegnen. Mit ihm kehren die Erinnerungen an ihre wahre Familie zurück und das Wissen um eine gefährliche Macht, vor der ihr Vater sie verstecken wollte. Die Zeit ist gekommen: Tara muss herausfinden, was es mit ihrem geheimnisvollen Totem auf sich hat, und ein großes Erbe antreten. Doch Jancon, ihr erbittertster Feind, hat bereits seine finsteren Kreaturen ausgesandt, mit nur einem Ziel: Tara zu töten.


PRINT

Quelle: cbt

Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel – doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte …

 

Quelle: cbj

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?.

Loading Likes...

2 Kommentare zu „*Mein LeseMai 2018*

  1. Huhu <3

    Von deiner Auswahl kenne ich noch keins der Bücher, sie klingen aber wirklich toll!
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und bin schon sehr gesapnnt auf deine Meinungen.
    Vor allem von Magic Academy, hihi.

    Liebste Grüße <3 Jill

    1. Hallo 🙂

      Magic Academy habe ich jetzt schon fast durch und bin wirklich sehr positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht das es so gut ist 🙂

      Danke, ich wünsche dir auch einen tollen Lesemonat <3

      Liebe Grüße,

      Donatha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.