Mangas

*Mangas – Ein neues Genre erkunden*

Es ist ja schon wieder Sonntag…
Ich merke erst seit den Beiträgen wie schnell die Zeit doch verfliegt.
Diese Woche war eine schöne LeseWoche und ich schnuppere gerade in ein Genre rein, welches ich sonst nicht lese.

*Fakt*
Mir gefallen die Badboys meist viel besser ^^

Diese Mangas habe ich gelesen:

 


Ich habe diese Woche die Reihe Dream Fantasia beendet und fand sie wirklich gut. Nichts außergewöhnliches, aber die Thematik und die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen.
Auch die Umsetzung der Himmelsgottheiten und wie sie in Einklang mit der Erde stehen, finde ich als Thema immer wieder interessant. Vor allem wie der jeweilige Mangaka diese darstellt und welche Persönlichkeit er ihnen gibt.

Mein Fazit:

Eine schöne Geschichte für zwischendurch mit interessanten Charakteren und einem schönen Zeichenstil.

Mehr zu Band 1 erfahrt ihr hier.


A8CE3950-4B5C-4162-A21B-DC0534842067

Ich lese ja sonst keine Mangas mit dem Genre Yuri, aber ich kam irgendwie nicht mehr drum herum ^^
In vielen Anime- und Mangagruppen wird Citrus sehr gehyped und auch der Anime soll wohl gut umgesetzt worden sein.
In der Bibliothek bin ich über die ersten 5 Bände gestolpert und habe diese dann auch gleich mitgenommen.

Bisher gefällt mir Citrus doch ganz gut und ich bin sehr gespannt wie sich die Story entwickeln und was noch auf mich zukommen wird.
Die Zeichnungen gefallen mir aber sehr gut. Ein schöner Stil.

Klappentext zu Band 1:

“Der erste Tag an der neuen Mädchenschule beginnt für Yuzu mit einer Standpauke: Ihr Kleidungsstil und Verhalten ist für die strenge Anstalt nicht angemessen. Vor allem die elegante Schülerratspräsidentin Mei macht ihr das Leben schwer. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, kommt am Abend raus, dass Mei die Tochter ihres neuen Stiefvaters ist und sie von nun an gemeinsam unter einem Dach leben sollen! Kann sich Yuzu dem Charme der dunkelhaarigen Schönheit entziehen?”
TokyoPop

 

Loading Likes...

0 Kommentare zu „*Mangas – Ein neues Genre erkunden*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.