*Rezension* -> The Crown Between Us. Royales Geheimnis (1) von Ada Bailey

INFO

Band 1 – 12,99€ – Impress – auch als eBook erhältlich – 280 Seiten – New Adult – ISBN: 978-3-551-30329-5 – ERSTERSCHEINUNG: 28.01.2021

Worum geht es?


**Vertraue niemals einem Royal …**
Reichtum, Macht und Luxus – all das könnte für Alpha nicht weiter entfernt sein. Zumindest bis ihr Stiefvater sie nach einem missglückten Einbruchsversuch nach Westby schickt, auf das Eliteinternat schlechthin. Und obwohl Alpha sich eigentlich nichts aus den Reichen und Schönen von Antira macht, befindet sie sich plötzlich mitten im Zentrum von Intrigen, Dramen und Geheimnissen. Einziger Lichtblick ist der charmante Aaron Kingston, der sie mit seinen smaragdgrünen Augen sogleich in seinen Bann zieht. Doch Aaron ist niemand Geringeres als der Cousin des Thronerben von Antira und ein Playboy obendrein. Ein gefährliches Spiel um ihr Herz beginnt …

Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Royale Geschichten behalte ich immer im Blick und da kam mir The Crown Between Us gerade recht. Drama und Geheimnisse muss auch einfach mal sein.

Wie war es?

Cover:

Das Cover ist im Gegensatz zu einigen anderen New Adult Büchern wirklich sehr schön und stimmig. Die royalen Farben silber, blau und gold stehen auch entsprechend im Fokus.

Schreibstil:

Den Schreibstil von Ada Bailey empfand ich durchgehend als sehr angenehm und es hat mir großen Spaß gemacht die Reise von Alpha von zuverfolgen.

Die Story:

Da der Klappentext schon sehr ausführlich ist, werde ich nicht weiter auf die Story eingehen.

Meine Meinung:

Intrigen, Drama und tödliche Geheimnisse sind in der Welt der Reichen und Schönen keine Seltenheit. Aber es ist immer wieder erfrischend, wenn jemand diese Welt betritt, der noch keine Berührungspunkte in dieser Hinsicht hatte. Das ist nur einer von vielen Gründen, warum mir The Crown Between Us von Ada Bailey so gut gefallen hat. Aber widmen wir uns zuerst den Charakteren:

Alpha ist nicht nur ein junges Mädchen, das einen schweren Verlust verarbeiten muss, sondern auch stark und mit einem frechen Mundwerk gesegent. Sie kann nämlich nicht nur einstecken, sondern auch ordentlich austeilen. Auch wenn es manchmal nicht die passende Situation ist ^^ Ich fand sie jedoch recht sympathisch und sie hat sich ziemlich gut im Eliteinternat geschlagen.

Es gibt noch einige andere Charaktere, die mir sehr ans Herz gewachsen sind wie beispielsweise ihr Großmutter. Aber es würde den Rahmen sprengen alle vorzustellen. Deshalb werde ich noch etwas genauer auf die royalen Herren eingehen. Neben Aaron spielt auch Nate eine große Rolle, der Kronprinz von Antira ist. Ich fand wirklich sehr sympathisch. Aber es hat sich schnell gezeigt, dass man nicht jedem netten Jungen vertrauen sollte und der Badboy vielleicht gar nicht so schlimm ist wie alle sagen. Ada Bailey hat mich da immer an der Nase herumgeführt, aber trotz einiger falscher Fährten hatte ich schon ein recht eindeutiges Gefühl in welche Richtung die Geschichte geht.

Obwohl ich einige Entwicklungen schon erahnt hatte, konnte mich die Geschichte trotzdem gut unterhalten. Denn es gab einige Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hätte und die ordentlich Spannung gebracht haben. Von der Atmosphäre her habe ich mich nicht nur wohl gefühlt, sondern war auch ganz gefesselt von einigen Szenen. Dazu hat vor allem der Schreibstil von Ada Bailey viel beigetragen, da die Seiten oft nur so dahinflogen und ich unbedingt immer weiterlesen musste.

Die Liebesgeschichte, die hier clever verwoben mehrere Facetten annimmt, hat auch mich manchmal in eine ganz falsche Richtung gelockt. Ich fand es jedoch super, dass Alpha nicht gleich dem erstbesten Prinzen hinterher gerannt ist, sondern die Menschen, die im Internat leben unvoreingenommen betrachtet und sich ihre eigene Meinung gebildet hat.

Abschließend:

Der erste Band der Crown Dilogie ist ein spannender Auftakt, der noch einige Geheimnisse offenlässt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, da der Cliffhanger ziemlich böse ist!

Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.