*Rezension* -> The Crown Between Us. Royale Pflicht (2) von Ada Bailey

INFO

Band 2 – 12,99€ – Impress – auch als eBook erhältlich – 248 Seiten – New Adult – ISBN: 978-3-551-30361-5 – ERSTERSCHEINUNG: 29.04.2021

Worum geht es?

**Verliebe dich niemals in einen Royal …**
Alpha muss sich noch immer an ihr neues Leben in der Welt der Reichen und Schönen gewöhnen, was sie nicht gerade zum Liebling des Landes macht. Ihr royaler Alltag ist bestimmt von Geheimnissen und Intrigen und dem immer stärker werdenden Gefühl, dass ihr Leben in Gefahr ist. Dabei braucht sie als zukünftige Königin von Gelaria so kurz vor ihrer Krönung jede Unterstützung, die sie finden kann. Als dann auch noch ein junger Lord auftaucht und ihr den Thron streitig macht, spitzt sich die Lage zu. Denn kein Zusatzunterricht in Politik oder Etikette hat sie auf die nebelgrauen Augen ihres Konkurrenten vorbereitet …

Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Nachdem Band 1 mit so einem fiesen Cliffhanger endete und die Story mir unglaublich gut gefiel, musste ich natürlich auch den zweiten Band lesen.

Wie war es?

Cover:

Das Cover passt optisch perfekt zu Band 1 und erstrahlt in erverschiedenen Rottönen. Eine schöne Assoziation zu dem Wort “royal”.

Schreibstil:

Der Schreibstil von Ada Bailey hat mir den Einstieg in die Geschichte sehr leicht gemacht. Ihr angenehmer und flüssiger Stil hat dafür gesorgt, dass die Seiten nur so dahinflogen.

Die Story:

Da der Klappentext schon sehr ausführlich ist, werde ich nicht weiter auf die Story eingehen.

Meine Meinung:

Nachdem mich Band 1 in vielen verschiedenen Aspekten sehr positiv überrascht hat, war ich schon super gespannt wie es mit dem zweiten Band weitergeht. Die Geschicht ist gespickt mit Intrigen, einer recht süßen Lovestory und einigen Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hätte. Vor allem die Vorbereitungen auf die mögliche Krönung fand ich sehr interessant. Wobei ich mir davon sogar ein wenig mehr gewünscht hätte.

Alpha findet sich langsam immer mehr in ihrer Rolle zurecht und ich fand es schön zu sehen, dass sie sich selbst treu bleibt. Sie geht ihren Pflichten gewissenhaft nach und verliert dabei ihre Familie und Freunde aber nicht aus dem Blick.

Die zweite wichtige Rolle nimmt in diesem Band Rowan ein. Er ist der “Gegenspieler” von Alpha und möchte ebenfalls König werden. So wirklich schlau bin ich nicht immer aus ihm geworden, aber das war für mich ein ganz besonderer Reiz mehr über ihn zu erfahren. Denn es gibt einige Situation, die mich mit Fragezeichen zurückließen. Aber am Ende konnte er doch mein Herz erobern.

Dieser Band war für mich nicht so hervorhsehbar wie der erste und vor allem das Ende hat alle meine Vermutungen über den Haufen geworfen. Die Twists sind richtig genial und so blieb es auch richtig spannend.Ich habe sehr mit Alpha mitgefiebert und es gab interessante Auflösungen. Ein weiterer positiver Punkt ist der Humor der Charaktere, der mir sehr oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat. Was mir persönlich nicht so gut gefallen hat, waren einige Abschnitte im Mittelteil, die mir etwas zu langatmig waren.

Die Liebesgeschichte ist für mich sogar noch etwas authentischer als im ersten Band. Die Gefühle kamen richtig gut rüber und es hat mir sehr viel Spaß gemacht zu sehen wie sich alles entwicklen würde.

Abschließend:

Der zweite Band der Crown Dilogie ist ein sehr schöner Abschluss der Reihe und es war unglaublich spannend zu sehen wie alles aufgelöst wurde!

Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.