*Rezension* -> Prince of Passion – Logan (3) von Emma Chase

INFO

Band 3 – 12,99€ – KYSS – PB – auch als eBook erhältlich – 320 Seiten – Liebesroman
ISBN: 978-3-499-27393-3 – ERSTERSCHEINUNG: 18.06.2019

Worum geht es?

Mein Name ist Logan St. James. Ich bin in einer kriminellen Familie aufgewachsen, aber heutzutage sind meine Tattoos und meine Narben unter einem Anzug versteckt. Ich beschütze die königliche Familie von Wessco. Und durch die Heirat ihrer Schwester gehört auch Ellie Hammond zu dieser Familie. Ich bin gut in meinem Job. Wirklich, wirklich gut. Aber wenn Ellie einen Raum betritt, dann ist es plötzlich verdammt schwer, an irgendetwas anderes zu denken als daran, wie gern ich sie berühren würde. Wie gern ich mehr tun würde, als sie nur zu berühren …

Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Band 1 war super und Band 2 hat nochmal ordentlich einen draufgelegt. Da ist der dritte Band natürlich ein absolutes Muss.

Wie war es?


Cover:

Das Cover reiht sich optisch nahtlos an Band 1 und 2. Lediglich das Muster ist ein anderes. Dieses Mal erinnert mich das Muster an Fächer.

Schreibstil:

Dem Schreibstil von Emma Chase bin ich schon seit dem ersten Band verfallen. Aber dieses Mal konnte mich die Geschichte gefühlsmäßig nicht so mitnehmen wie Band 2.

Die Story:

Logan ist der Bodyguard der königlichen Familie von Wessco und Ellie die Schwester einer Herzogin. Nachdem Liv Nicholas geheiratet hat, darf auch Ellie die Vorzüge von Geld und Macht genießen. Aber sie sieht auch schnell mit welchen Schattenseiten die Prinzen zu kämpfen haben.

Logan kommt aus ganz anderen Verhältnissen und hat sich alles selbst erarbeitet. Er darf seine Gefühle für Ellie einfach nicht zulassen. Denn damit würde er alles kaputt machen..

Meine Meinung:

Nachdem ich Band 1 schon super fand und Band 2 emotional noch einen drauf gelegt hat, musste ich natürlich auch endlich die Geschichte von Logan und Ellie lesen. Vergesst die Prinzen! Der Bodyguard hat sie alle getoppt *.*
Leider gab es aber einige Punkte mit denen ich nicht ganz klar gekommen bin.

Ellie ist ein flippiges Mädchen, das schon früh weiß was sie erreichen möchte. Sie ist ehrgeizig und ein absolutes Energiebündel. Logan lernt sie kennen als sie erst 15 ist. Doch für sie gab es seitdem keinen anderen mehr.

Logan konnte seine Vergangenheit hinter sich lassen und ist nun einer der Bodyguards der königlichen Familie von Wessco. Er ist heiß, ein Profi in seinem Job und würde alles für Ellie tun. Genau aus diesem Grund tut er alles um seine Gefühle zu verbergen.

Die ersten 100 Seiten gefielen mir richtig, richtig gut und Logan war ich schneller verfallen als ich lesen konnte. Aber danach mochte ich die Umsetzung so gar nicht mehr. Am Anfang konnte ich die Zeitsprünge sehr gut nachvollziehen, denn niemand möchte nochmal alles lesen was in Band 1 und 2 passiert ist. Aber dann hörte es mit den Zeitsprüngen gar nicht mehr auf. Und es war mir auch viel zu wenig Logan und Ellie.

Kaum war man so richtig in einem Kapitel drin, wurde man auch schon wieder rausgerissen. Ich kann ja verstehen das Nicholas und Liv wichtige Bezugspersonen für Ellie sind. Und das auch Henry und Sarah nicht fehlen dürfen. Aber mir war es einfach viel zu viel von allem. Mir fehlte der Fokus auf das eigentliche Pärchen.

Dadurch viel es mir auch viel schwerer eine Bindung zu den beiden aufzubauen. Insgesamt mag ich die Geschichte, aber es war alles viel zu sprunghaft.

Die Entwicklung von Ellie gefällt mir von den weiblichen Protagonistinnen bisher am besten. Sie weiß was sie möchte, verliert aber ihre flippige Seite nie. Man merkt trotz der Zeitsprünge wie sich verändert und das sie ihr eigentliches Ziel nie aus den Augen verliert.

Abschließend:

Abschließend muss ich sagen, dass Prince of Passion – Logan mir leider nicht so gut gefallen hat wie die ersten zwei Bände. Aber Logan liebe ich trotzdem!

Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.