*Rezension* -> Libellenmagie: Der Gott der Diebe Band 1 von B. E. Pfeiffer

INFO

Band 1 – 12,90€ – BoD – Books on Demand – TB – auch als eBook erhältlich – 320 Seiten – Fantasy – ISBN: 978-3752895063 – ERSTERSCHEINUNG: 20.05.2020

Worum geht es?

Eigentlich will Hermes nur ein ruhiges Leben führen, unbehelligt von den anderen Göttern und mit gelegentlichen Spezialaufträgen als Dieb. Denn diese Aufträge lenken ihn von der einen Sache ab, die er nicht haben kann, und zwar Shenan, seine Vorgesetzte im Museum.
Als eines Tages der wohlhabende Mr Bourne auftaucht, um Hermes für einen Diebstahl anzuheuern, weiß dieser bereits, dass etwas mit seinem Auftraggeber nicht stimmt, und will ablehnen. Doch Mr Bourne nutzt die Zuneigung des Gottes zu Shenan und bringt ihn so dazu, gemeinsam mit ihr nach Bangkok zu fliegen, um ein Armband zu stehlen.
Allerdings ahnt Hermes zu diesem Zeitpunkt noch nicht, mit welchen Mächten er sich einlässt, und stolpert so ungewollt in ein lange verschollenes Geheimnis: jenes der Libellenmagie.

Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Die Neuerscheinungen von B. E. Pfeiffer behalte ich immer gut im Blick, da ich ihren Schreibstil sehr mag und ihre Geschichten mich in zauberhafte Welten führen.

Wie war es?

Cover:

Das Cover ist ein absoluter Traum *.* Bangkok, eine goldene Libelle und dazu ein traumhafter Hintergund. Absolute Coverliebe!

Schreibstil:

Der Schreibstil von B. E. Pfeiffer ist locker leicht und schon nach wenigen Seiten konnte ich mich voll auf die Geschichte einlassen. Mir haben besonders gut der Humor und die detailierten Beschreibungen gefallen.

Die Story:

Da der Klappentext schon sehr ausführlich ist, werde ich nicht weiter auf die Story eingehen.

Meine Meinung:

Göttergeschichten sind für mich in den meisten Fällen ein absolutes Must-Read und besonders angetan bin ich, wenn es um weniger bekannte Gottheiten geht. In diesem Fall liegt der Fokus auf Hermes. Der Gott der Diebe bekommt selten einen eigenen großen Auftritt, weshalb ich sehr auf die Umsetzung gespannt war. Aber ich kann euch jetzt schon verraten, dass ich in keinster Weise enttäuscht wurde.

Hermes hat ein hartes Schicksal und ist nun in der Welt der Menschen zuhause. Er war mir gleich von Anfang sympathisch, weil er nicht dem Klischee der gängigen Götter entsprach und unglaublich viel Mitgefühl besaß. Aber vom Glück schien er nicht gesegnet zu sein.

Mit Shenan konnte ich mich recht schnell identifizieren: Sie legt Wert auf bequeme und funktionale Kleidung, liest unglaublich gerne und möchte, dass man sie so mag wie sie ist. Sie ist eine interessante Persönlichkeit, die ungeahnte Geheimnisse in sich trägt.

Nach Bangkok möchte ich auch eines Tages reisen und mit Libellenmagie hatte ich endlich die Möglichkeit dazu. Ich fand es unglaublich spannend auch etwas über die Geschichte und Kultur des Landes zu erfahren. Zudem wurde vieles sehr detailliert und schön beschrieben. So fiel mir das abtauchen in die Geschichte noch leichter.

Aufbau und Spannung haben mir insgesamt richtig gut gefallen. Am Anfang hat man die Charaktere langsam besser kennengelernt und danach ging es von einem Abenteuer in das nächste. Aber auch der Humor und einige rührende Momente kamen nicht zu kurz. Vor allem mit Hermes habe ich sehr mitgelitten. Seine Geschichte hat mich sehr berührt.

Die Atmosphäre im Buch fand ich nicht nur passend, sondern sie blieb auch durchgehend erhalten. Vor allem durch die Libellenmagie erhielt die Geschichte einen besonderen Zauber. Denn damit gab es für mich etwas völlig Neues zu erkunden.

Jedoch habe ich auch einen kleinen Kritikpunkt: Einige Wiederholungen bezüglich der Themen Göttlichkeit und Sterblichkeit waren mir etwas zu viel des Guten. Für meinen Geschmack hätte Hermes einiges nicht immer so betonen müssen.

Abschließend:

Libellenmagie ist ein spannender Einstieg in die Welt der Götter und endlich mal eine Geschichte, die sich um Hermes dreht. Ich finde der Gott wird einfach viel zu sehr unterschätzt und hat endlich seinen verdienten Auftritt. Ich freue mich schon auf den zweiten Band!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.