*Rezension* -> Gefangen zwischen Liebe und Thron (Sturmwanderer 2) von July Winter

INFO

Band 2 – 3,99€ – Dark Diamonds – eBook – 281 Seiten – Fantasy –
ASIN: B07TR4MMTK – ERSTERSCHEINUNG: 25.07.2019

Worum geht es?

**Eine Liebe, bedroht von königlicher Gier**
Danielle hätte nie gedacht, dass ihr der geheimnisvolle Fremde, den sie im Wirtshaus ihrer Familie aufgenommen hat, schon bald so wichtig werden würde. Dennoch treibt Brix sie durch seine dreiste und unausstehliche Art fast täglich zur Weißglut. Während sich Danielle über ihre widersprüchlichen Gefühle klar werden muss, droht der machthungrige König Rokariens das Land und damit die Menschen, die sie liebt, in den Abgrund zu stürzen. Nur der Mann, dessen stechend blaue Augen Danielles Innerstes in Aufruhr bringen, kann die perfiden Pläne des Herrschers noch stoppen. Doch dafür muss Brix sich seiner Vergangenheit stellen…

Quelle

Warum wollte ich es lesen?

Band 1 hat mir einfach so unglaublich gut gefallen, dass ich auch unbedingt den zweiten Band lesen musste.

Wie war es?


Cover:

Auch auf dem Cover von Band 2 könnt ihr die Protagonistin Danielle sehen. Dieses Mal aber auf einem mitternachtsblauen Hintergrund, der sehr gut zu ihrer Ausstrahlung passt.

Schreibstil:

Der Schreibstil von July Winter ist auch in diesem Band sehr flüssig und leicht zu lesen. Mir fiel es gar nicht schwer wieder in die Geschichte reinzukommen, aber mir hat die Spannung gefehlt.

Die Story:

Brix hat Danielle immer noch nicht aufgeklärt, wer er wirklich ist. Und das scheint mit der Zeit mehr Probleme zu machen als zu lösen. Denn nicht nur Brix, sondern auch Danielle wird sich langsam ihrer Gefühle bewusst.

Doch das ruhige und bescheidene Leben soll schon bald ein jähes Ende finden. Denn der neue Herrscher Rokariens ist Brix dicht auf der Spur.

Meine Meinung:

Auf den zweiten Band der Sturmwanderer-Reihe habe ich mich wirklich sehr gefreut und mich auch schon auf spannende Geschichte mit einem Ende vorbereitet. Doch es kam alles ganz anders als ich erwartet habe.

Der Einstieg fiel mir recht leicht, da es nahtlos weiterging. Vor allem das kryptische Ende von Band 1 hat mich sehr neugierig werden lassen. Aber ich muss auch sagen, dass ich ein wenig enttäuscht wurde.

Die Entwicklung von Danielle und Brix hat mir in diesem Band sehr gut gefallen. Und auch die Dialoge und Kappeleien zwischen den beiden versüßen mir das Lesen. Ihre Gefühle spielen aber eine etwas zu große Rolle und nahmen sehr viel Raum ein. Das wurde mir ehrlich gesagt zu langweilig. Denn bei einer Reihe die Sturmwanderer heißt, hätte ich ein paar mehr Stürme erwartet.

Die Handlung ging eher schleppend voran. Ich habe immer darauf gewartet, dass etwas passiert. Wo blieb der Kampf? Wann muss sich Brix beweisen? Zwar kam die Handlung zum Ende hin ins rollen, aber dann war das Buch auch schon zu Ende.. Das war für mich alles sehr irritierend und enttäuschend. Denn ich hatte erwartet, dass der zweite Band der Abschluss wäre. Aber auf Grund des fiesen Cliffhangers muss es einfach noch einen Dritten geben.

Für mich war es ein typischer zweiter Band, der keine großen Überraschungen enthielt. Da nicht allzu viel passiert ist, kann ich nichts weiter dazu sagen.

Abschließend:

Abschließend muss ich sagen, dass Gefangen zwischen Liebe und Thron leider nicht mit Band 1 mithalten kann. Aber trotzdem möchte ich wissen wie es weitergeht ^^

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.