*Rezension* ->Fallen One. Das Zeichen der Engel von Cosima Lang

INFO

Einzelband – 12,99€ – Impress – TB – auch als eBook erhältlich – 340 Seiten – Romantasy – ISBN: 978-3-646-60664-5 – ERSTERSCHEINUNG: 24.09.2020

Worum geht es?

**Eine Liebe zwischen Himmel und Hölle**
Amicia hadert seit jeher mit ihrem Schicksal: als gefallener Engel für immer auf der Erde bleiben zu müssen. Bis plötzlich ein Bote des Himmels vor ihr steht und ihr die einmalige Chance gibt, in ihr früheres Dasein zurückzukehren. Der Engel verlangt nichts Geringeres, als dass Amicia den Teufel persönlich bestehlen soll. Obwohl ihr die Aufgabe nicht ganz geheuer ist, willigt sie schließlich ein. Denn Lucifer wirkt zwar unbezwingbar, doch selbst der Herr der Hölle muss eine Schwäche haben. Und der Schlüssel zur Lösung scheint ausgerechnet in Amicias Herzen zu liegen …

Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Engel und Dämonen sind genau die Stichworte bei denen ich oft nicht nein sagen kann. Fallen One klang einfach zu gut und musste gelesen werden.

Wie war es?

Cover:

Ich habe mich ja ein bisschen in dieses Cover verliebt, weil es so gut zur Protagonistin und zur Geschichte passt. Ein heißer Engel ^^

Schreibstil:

Der Schreibstil von Cosima Lang hat mir schon nach den ersten Seiten richtig gut gefallen und mir fiel es wirklich sehr leicht in die Geschichte abzutauchen.

Die Story:

Da der Klappentext schon sehr ausführlich ist, werde ich nicht weiter auf die Story eingehen.

Meine Meinung:

Wenn ihr eine Geschichte sucht, die nicht ganz den typischen Klischee von Engeln und Dämonen entspricht, dann seid ihr bei Cosima Lang genau richtig. Nicht nur die Story selbst, sondern ebenso ihr Humor haben mich wirklich gut unterhalten. Eins kann ich euch sagen: Die Engel sind definitiv nicht auf den Mund gefallen.

Amicia ist nicht nur die Protagonistin, sondern auch ein gefallener Engel, der unbedingt wieder in den Himmel möchte. Die Zeit auf der Erde hat sie weder zur Hölle gebracht noch ein Mensch werden lassen. Sie bleibt ihren Prinzipien treu und würde alles für eine zweite Chance geben.
Mir hat Amicia sehr imponiert, da sie standhaft bleibt und wahre Stärke beweist. Nicht nur in Hinsicht auf ihren Glauben, sondern auch wenn sie einen Fehler begeht. Ich glaube, da kommt dann der Engel in ihr durch.

Mit dem gefallenen Engel und dem Höllenfürsten Lucifer erleben wir ein spannendes Abenteuer, denn wer hätte gedacht, dass uns die Dämonen so nah sind und der Herr der Unterwelt so unwiderstehlich sein kann? Während Amicia versucht ihre Aufgabe zu erfüllen, lernen wir als Leser die einzelen Charaktere noch besser kennen. Dabei sind einige Seiten aufgetaucht, die ich nicht so erwartet hätte.

Vor allem die Wendungen zum Schluss haben es mir sehr angetan. Einiges konnte ich mir schon denken, aber es ist immer wieder toll, wenn die Autorin es schafft mich in gewisser Weise in die Irre zu führen. Da hat Cosima Lang ganze Arbeit geleistet.

Abschließend:

Fallen One sorgt definitiv für Aufregung in Himmel und Hölle. Eine Geschichte, die sowohl Dämonen als auch Engel zum Staunen bringen wird. Da werde ich mir gleich noch ihre anderen Werke ansehen.

Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.