*Rezension* -> Die Grimm-Chroniken – Der Märchenschreiber (22) von Maya Shepherd

INFO

Band 22 – 8,90€ – Sternensand Verlag – TB – auch als eBook erhältlich – 184 Seiten – Märchenadaption – ISBN: 978-3038960713 – ERSTERSCHEINUNG: 06.11.2020

Worum geht es?

»Deine Geschichte ist noch nicht zu Ende, sondern sie beginnt gerade erst. Dir steht Großes bevor, Jacob Grimm.«

Als Jacob auf dem Spiegelball von der bösen Königin in ihren Spiegel gerissen wird, ahnt er nicht, dass dies der Beginn einer ganz besonderen Reise ist. Wundersame Orte offenbaren sich ihm in den Sieben Weltmeeren, einer fantastischer als der andere. Dort begegnet er nicht nur Meerjungfrauen, Feen, Piraten und sprechenden Tieren, sondern auch sich selbst.
Nur wenn er sich den Entscheidungen seiner Vergangenheit stellt, kann er deren Folgen in der Zukunft erkennen. Um die Gegenwart zu verändern, muss er sich seine Fehler eingestehen. Wie weit würde er gehen, um jene zu retten, die er liebt?


Quelle


Warum wollte ich es lesen?

Bald ist es so weit. Das Ende ist nah und doch steht noch nicht fest wer siegen wird. Natürlich muss ich da auch unbedingt den nächsten Band lesen.

Wie war es?

Cover:

Wieder ein wunderschönes Cover, welches noch einmal unterstreicht, worum es in diesem Band geht. Ich liebe die Cover dieser Reihe *.*

Schreibstil:

Nach einer kleinen Pause durfte ich endlich wieder in die Welt der Grimm-Chroniken versinken. Ich liebe den Schreibstil von Maya Shepherd, welcher mich immer wieder in ihre Bücher versinken lässt.

Die Story:

Da der Klappentext schon sehr ausführlich ist, werde ich nicht weiter auf die Story eingehen.

Meine Meinung:

Es sind nur noch wenige Tage und wir werden endlich erfahren, wer den Krieg gewinnen wird. Band 22 verrät uns endlich mehr über Jacob, den Märchenschreiber. Wir haben bisher immer nur kleine Einblicke aus seiner Vergangenheit erhalten und können jetzt miterleben, was Jacob alles für Wilhelm getan hat.

In diesem Band lernen wir viele neue Welten kennen und der Märchenschreiber muss sich sowohl mit seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auseinandersetzen. Dadurch hat er die Chance seine Freunde vielleicht zu retten. Ich fand es sehr spannend, dass wir alle Charaktere immer besser kennenlernen und niemand eine Randfigur bleibt.

Mit Mary hatte Jacob schon immer eine Verbindung und auch auf diese wurde noch einmal etwas expliziter eingegangen. Maya Shepherd hat es wieder geschafft einen weiteren spannenden Band zu schreiben und uns dennoch nicht zu verraten wie der Krieg enden würde.

Mir hat es nicht nur der Schreibstil, sondern auch die Story selbst angetan. Eine märchenhafte Adaption, die die bekannten Märchen in einem ganz neuen Licht erstrahlen lassen.

Abschließend:

Der Märchenschreiber gibt uns endlich einen Einblick in die Vergangenheit von Jacob und ich konnte seine bisherigen Entscheidungen wesentlich besser nachvollziehen. Jetzt kann Band 23 kommen, denn das Finale steht kurz bevor.

Vielen lieben Dank an Maya Shepherd für das Rezensionsexemplar!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.